günstig Auto mieten

Günstig Auto mieten

als Alternative zum Öffentlichen Personenverkehr

Vor allem in Ländern, deren Sprache man nicht beherrscht, kann die Fortbewegung mit Öffentlichen Transportmitteln zu einem Problem werden, dass die Möglichkeit, sein Urlaubsziel wirklich zu erkunden, stark einschränkt.

Bus-Boot am Anlegesteg
Bus-Boot am Anlegesteg in Nonthaburi
Bus-Boote auf dem Chao Praya als Alternative zum günstig Auto mieten
Bus-Boote auf dem Chao Praya

Dies gilt nicht für alle Urlaubsländer. In Thailand z.B. sind die Taxis sehr preiswert und es gibt ein sehr gutes Netz von Flug-, Zug- und Reisebusverbindungen, zwischen Flughafen und Bangkoker Innenstadt und innerhalb Bangkok gibt es den Skytrain, innerhalb Bangkoks noch ein ausgedehntes U-Bahn-Netz, Tuk-Tuks, zahlreiche zu Bussen umgebaute Pick-Ups und Kleintransporter, Motorrad-Taxen, Rikschas und natürlich mein Lieblingstransportmittel, die Boote auf dem Chao Praya, die allerdings nur von morgens bis frühen Abend fahren (gibt unterschiedliche Linien mit unterschiedlichen Anfangs- und Schlusszeiten).

All diese thailändischen Verkehrsmittel sind sehr preisgünstig. Allerdings kann es einem passieren, dass sich ein Taxifahrer weigert, Ziele außerhalb der Innenstadt anzusteuern, und die Englisch-Kenntnisse sind manchmal auch nicht wirklich gut (Tipp: Ziele vorher auf Thai aufschreiben lassen, insbesondere die Adresse der eigenen Unterkunft)

Guenstig Auto mieten Verkehrschaos
Verkehrschaos in Bangkok, mit zahlreichen Autos, Bussen, Klein-Bussen und Motorrädern auf einer mehrspurigen Straße

 

Nonthaburi bei wenig Verkehr

Eine Alternative zu den Öffentlichen Verkehrsmitteln stellt die Anmietung eines eigenen Autos dar. (Verzeihung, wenn ich hier noch einmal auf mein geliebtes Thailand eingehe: Für Bangkok würde ich wegen des ungewohnten Linksverkehrs und der hohen Verkehrsdichte vom eigenen Mietwagen eher abraten, lieber erst im ruhigen Provinzverkehr üben – wer sich dennoch über die Führerschein-Anforderungen in Thailand informieren möchte, kann dies auf der Seite Thailandgeniessen tun.)

 

Guenstig Auto mieten nicht nur im Urlaub
Ein Sportwagen, in dem man vielleicht nicht den Familienurlaub antritt, aber den man(n) doch gerne einmal privat mietet

Günstig ein Auto mieten, lässt sich am besten über ein Suchportal wie Happy Life World, das die Angebote seriöser Vermieter vergleicht und das günstigste Angebot heraussucht. Happy Life World bietet hierbei den Vorteil, dass 40% der vereinnahmten Provision wieder als Cashback an den Kunden zurückgezahlt wird.

Obwohl Happy Life World in erster Linie ein Reiseportal ist, kann man es natürlich auch benutzen, wenn man außerhalb des Urlaubs günstig ein Auto mieten möchte.

Happy Life World arbeitet hier mit dem Check24-Portal zusammen und hat hierdurch eine breite Auswahl an Mietwagen an über 5000 Orten weltweit. Es ist in jedem Fall günstiger, sein Auto als registrierter Kunde bei Happy Life World zu mieten anstatt sich direkt bei Check24 umzusehen. Hat man sich nämlich zuvor bei Happy Life World eingeloggt und wird dann von dort auf das Suchportal von Check24 weitergeleitet, erhält man nach Erledigung des Auftrags 40 Prozent der Provision, die Happy Life World für diesen Auftrag erhält, als Cashback zurück.

 

Damit die Anmietung des Autos aber wirklich günstig bleibt, sollte man ein paar Regeln beachten:

 

Bei der Übernahme des Mietwagens am Flughafen, am Hotel oder beim Verleiher selbst:

  • Bei der Übernahme sollte man das gemietete Auto auf bereits vorhandene Schäden (Beulen, Kratzer, etc.) überprüfen und gefundene vom Vermieter im Übergabeprotokoll gegenzeichnen lassen. Zu dieser Kontrolle gehören auch die Reifenprofile (Tiefe) und das Funktionieren der Bremsen, nicht nur der eigenen Sicherheit zur Liebe, sondern auch weil sich in den meisten Ländern bei Sicherheitsverstößen auch der Fahrer strafbar macht. Bei der Rückgabe des Fahrzeuges sollte man sich vom Vermieter bestätigen lassen, dass während der Mietdauer keine neuen Schäden entstanden sind.

 

  • Natürlich sollten auch alle Fahrzeugpapiere, ein Vertragsexemplar in deutscher oder englischer Sprache und alle gesetzlich vorgeschriebenen Unterlagen vorhanden sein. Dies ist nicht so selbstverständlich, wie es sich vielleicht zunächst anhören mag. Vor vielen Jahren war ich einmal mit einem Leih-Transporter unterwegs, kam in eine Kontrolle und hatte anschließend ein Verfahren wegen „Fälschung technischer Dokumente“ am Hals, weil ich die im Fahrzeug vorgefundenen Scheiben in den Fahrtenschreiber eingelegt habe, die aber nicht dem Gerät entsprachen und daher eine falsche Fahrgeschwindigkeit aufzeichneten. Das Verfahren wurde zum Glück später eingestellt, aber es bis dahin war eine Menge an Ärger und Schreibaufwand entstanden. Als SUV- oder Pkw-Fahrer mit Hänger (Wohnwagen) kann man hier immer noch Probleme bekommen, auch wenn die „dicken“ Laster mittlerweile mit Digital-Fahrtenschreibern ausgestattet sind.

 

  • Anhand des Vertrages sollte man nachsehen, ob die eingetragenen Vertragsbedingungen dem erteilten Auftrag entsprechen, ob z.B. der Tank komplett gefüllt ist, wenn dies im Vertrag so vorgesehen ist.

 

  • Wichtig ist auch, dass man Kontakt-Informationen (Telefon-Nummer) erhält, damit man das Vorgehen im Falle einer Panne, eines Unfalls oder eines Diebstahles abklären kann.

 

Worauf noch zu achten ist

Um das Auto auch wirklich günstig zu mieten, sollte man auf versteckte Kosten achten, wie etwa einen Zuschlag für einen zweiten Fahrer oder einen Fahrer außerhalb der vom Vermieter festgelegten Altersgrenzen. Zusatzkosten können auch entstehen, wenn sinnvolle Versicherungen im Preis des Leihwagens nicht enthalten sind. Wer sich hiermit näher befassen möchte, kann sich in den FAQ des Suchportals genauer informieren.

 

Das Alles gilt natürlich sinngemäß auch für die Anmietung von Tansportern oder Motorrädern. Auf die Anmietung von Jet-Skies und Booten werde ich weiter unten noch näher eingehen.

In einer WISO Sendung vom 10.07.17 wurde darüber berichtet, das ein Mietauto auf Mallorca 42,00 EUR pro Tag kostet.

Wer über den Online-Reiseplattform Happy Life-World ein Mietauto auf Mallorca bucht, zahlt lediglich für einen Tag ca. 26,00 Euro
und wer eine Woche bucht zahlt nur ca. 16,00 Euro pro Tag,
spart Geld und bekommt dann auch noch Cashback auf dem Konto ausbezahlt!

Bei Mietwagen mag es sich ja nur um relativ kleine Beträge handeln, bei kompletten Reisen sieht das anders aus. Dennoch sollte man auch bei der Mietwagenbuchung darauf achten, dass das Vergleichsportal auf negative Faktoren wie z.B. negative Bewertungen hinweist. Dadurch kann man sich eine Menge Ärger ersparen – nicht immer ist der niedrige Preis das einzig entscheidende.

Man muss ja nicht glauben das Happy Life-World besser ist – einfach selber testen!

Frage: Warum sollte man nicht über Happy Life-World buchen?

Noch dazu gibt es eine Menge gute Gründe, diese neue Online-Plattform zu empfehlen. Um hierfür Provisionen zu erhalten, kannst Du Dich nach erfolgter Kundenregistrierung auch als Partner anmelden, selbstverständlich ohne das dieses Dich jemals etwas kosten wird.

Wer Fragen hat, kann diese gerne als Kommentar stellen.

Unterwegs mit dem eigenen Auto

Wer dann innerhalb Europas doch lieber mit dem eigenen Auto unterwegs ist, sollte sich dessen bewusst sein, dass lange Strecken besondere Anforderungen an Mensch und Fahrzeug stellen. Dem Menschen kann relativ leicht geholfen werden: Da der Körper beim Autofahren nur wenige Kalorien verbraucht, sollte man vor Fahrtantritt leichte, kohlenhydrathaltige Nahrung zu sich nehmen (z.B. Obst). Schwere fetthaltige Nahrung kann müde machen und der Sekundenschlaf am Steuer hat schon so manchen Unfall verursacht.

 

Guenstig Auto mieten Obstsalat zum Frühstück
Obstsalat: Eine günstige Möglichkeit, mit einem leichten Frühstück die Müdigkeit während des Autofahrens zu vermeiden

Für die Fahrt sollte man ausreichend unterwegs Verzehrbares einpacken, auch hier ist leichte Nahrung angesagt. Wichtig ist hierbei, auch an die Getränke zu denken – nein, ich spreche nicht von Alkohol, sondern von Mineralwasser, Tee oder leichten Obstsäften.

 

Als Diabetiker sollte man sich vergewissern, dass man Testgerät, Insulin und Traubenzucker bei sich hat. Umstritten ist, ob man den Diabetes-Ausweis sichtbar mitführen sollte, da viele hier bei einem Unfall Probleme mit ihrer Versicherung befürchten oder auch Gefahren für ihren Führerschein bei einer Polizei-Kontrolle sehen.

 

Wie können wir das Auto vorbereiten?

 

Solltest Du bei der Überprüfung feststellen, dass noch Sachen für Dein Auto gekauft werden müssen, so empfehle ich Dir, Dich bei GetMore zu registrieren. Dort erhältst Du ein Cashback auf Einkäufe des täglichen Lebens, u.a. auch auf Autoteile, Fahrzeug-Verbrauchsmaterialien und Zusatz-Ausstattungen. Wenn Du Dich bei Rolfs Shop bei GetMore einloggst und anschließend z.B. zu ATU weiterklickst, erhältst Du beispielsweise auf die recht günstigen Angebote für Fahrrad-Heckträger, Auto-Dachboxen oder Anhängerkupplungen, aber auch Motorenöl oder Werkstattleistungen, über GetMore zusätzlich noch ein Cashback von bis zu 8% .

 

Was solltest Du überprüfen?

Guenstig Auto mieten Reifenprofil
Ein Reifen mit günstiger Profiltiefe
  • Bereits einige Zeit vor dem geplanten Reisebeginn solltest Du überprüfen, ob die Bremsen einwandfrei funktionieren und ob die Reifen noch mindestens 3 mm Profil haben (wenn der andersfarbige Außenrand einer Euro-Münze im Profil verschwindet, ist das der Fall) – gesetzlich vorgeschrieben sind zwar in Deutschland nur 1,6 mm, aber bei Unterschreitung drohen dann nicht nur Bußgelder, sondern es wird auch das Bremsverhalten erheblich verschlechtert und das Aqua-Planing-Risiko erhöht. Achte aber auch auf Risse, Bremsplatten oder andere Beschädigungen an den Reifen.
  • Ist der TÜV noch bis nach Ende des Urlaubs gültig? Gilt dies auch für die Haltbarkeit des Verbandskastens? Ist Dein Internationaler Führerschein (sofern erforderlich) noch gültig?
  • Sind ausreichend Warnwesten für alle Mitfahrer vorhanden? Sind die Scheibenwischer und die Fahrzeug-Beleuchtung noch in Ordnung?
  • Wird das mitgenommene Gepäck und das Gewicht der Mitreisenden die zulässige Zuladung des Fahrzeugs überschreiten. Brauchst Du deshalb eine Anhängerkupplung, um einen gemieteten Anhänger mitführen zu können?Guenstig Auto mieten Dachgepäckträger
  • Gepäck sollte nicht im Fahrgastraum befördert werden, da es bei heftigen Brems-Manövern oder Unfällen zu Verletzungen führen kann. Benötigst Du also eine Auto-Dachbox? In diese bitte keine schweren Gepäckstücke packen, diese sollten im Kofferraum ganz nach unten gepackt werden, damit der Schwerpunkt des Fahrzeugs tief bleibt und das Fahrverhalten nicht beeinträchtigt wird.
  • Möchtest Du oder ein Mitfahrer sein Fahrrad mitnehmen? Benötigst Du daher einen Fahrrad-Heckträger?
  • Kurz vor Fahrtantritt sollte dann noch der Ölstand, Kühl- und Bremsflüssigkeit kontrolliert werden. Bei voll beladenem Fahrzeug sollte der Reifendruck bis zum höchsten zulässigen Wert erhöht werden – dieser ist bei jedem Fahrzeug-Typ unterschiedlich, die Werte kann man der Betriebsanleitung, oft auch einem Aufkleber in der Klappe des Tankdeckels entnehmen.

Zubehör für das Motorrad

Auch für das Motorrad bietet GetMore ein reichhaltiges Angebot. Unter den Shops finden sich neben ATU weitere Anbieter, die Auto- und Motorrad-Zubehör und -Kleidung anbieten, wie z.B. MotorradreifenDirekt, SCP Motokay, Mädl Motorrad-Helme, Mister Grip und viele mehr, für deren Angebote über GetMore ein Cashback an den Kunden gezahlt wird.

Chrom-Texte oder Chrom-Logos sind ebenfalls über RolfsGet-MoreShop erhältlich: hierfür nach dem Einloggen auf GetMore zum Shop Chromstadt weiterklicken.

Auto-Tuner wie Supersport-Der beste Deal sind hier zu finden.

 

Jet-ski und Boote

Vor Ort möchte man dann vielleicht einen Jet-ski oder ein Boot mieten. Hinsichtlich des Jet-skis muss hier eine Warnung ausgesprochen werden: Immer wieder gibt es betrügerische Banden, die mit der Vermietung von Jet-skis Touristen abzocken möchten. Ein drastischer Fall wurde im Jahr 2014 am Strand von Patong bekannt: Hier sollte ein russischer Tourist nach einem Unfall mit einem gemieteten Jet-ski 2.600.000 Baht bezahlen, am Ende ergab sich ein Schaden von 80.000 Baht, von denen 50.000 Baht von der Versicherung des Jet-ski-Besitzers übernommen wurden.

Guenstig Auto mieten Jet-ski
Jet-ski fahren macht Spaß – bei der Anmietung sollte man jedoch Vorsicht walten lassen

Dies ist leider kein Einzelfall, wenn auch ein besonders dreister. Obwohl sich die z.B. in Thailand die Polizei in verstärktem Ausmaß um die Jet-ski-Betrüger kümmert, gibt es immer wieder neue Berichte, dass Touristen nach Rückgabe angemieteter Jet-skis für Schäden haftbar gemacht werden, die angeblich während der Mietdauer entstanden sind, tatsächlich aber vorher schon vorhanden waren.

In vielen Fällen werden dabei Touristen derart stark unter Druck gesetzt, dass viele dann tatsächlich zahlen.

Mein Tipp: Gemietete Jet-skis vor der Benutzung in Gegenwart von bekannten Zeugen und des Vermieters auf Vorschäden untersuchen, diese nsch Möglichkeit schriftlich festhalten und vom Vermieter unterschreiben lassen (was zugegebenermaßen am Strand manchmal nicht so einfach ist). Nach der Rückgabe nicht für Schäden zahlen, von denen man weiß, dass man sie nicht verursacht hat, sondern zur Polizeistation gehen (nicht auf „zufällig“ vorbeikommende „Polizisten“ einlassen, sondern diese auffordern, mit zur Polizeistation zu kommen).

 

Da die wenigsten von uns sich ein eigenes Motor- oder Segelboot leisten können, kann die Alternative das Anmieten eines Bootes sein. Dies ist allerdings auch nicht gerade billig: eine Anmietung ist in Deutschland ab ca. 500 Euro pro Woche mietbar, nach oben finden sich keine Grenzen. Hinzu kommen Treibstoffkosten und evt. eine Endreinigung.

Guenstig Auto mieten MotorbootDie notwendige Ausstattung (Feuerlöscher, Rettungswesten, Verbandskasten, evt. Anker, etc) sollte sich an Bord befinden und der Vermieter sollte eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben.

Sofern es sich nicht um ein Hausboot handelt (in Deutschland nur in Mecklenburg-Vorpommern und in Brandenburg möglich, aber auch in einigen europäischen Staaten) benötigt man zum Fahren eines Motorbootes einen Bootsführerschein, wenn die Motorleistung mehr als 5 PS beträgt. Hier bietet sich als preisgünstigste Möglichkeit der Sportbootsführerschein an, der allerdings nur das Führen von Booten bis zu einer Länge von 15 m erlaubt. Dieser Führerschein kann ab 16 Jahren erworben werden.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.